Wahlprüfsteine gemeinwohlorientierter Akteure zur Oberbürgermeister*innen-Wahl in Tübingen 2022

Mit 17 Fragen haben sich gemeinwohlorientierte Initiativen (darunter auch wir im Rahmen der Tübinger Projekte im Mietshäuser Syndikat) an die Kandidierenden für die Tübinger OB-Wahl im Oktober 2022 gewendet.
Ausgangspunkte der Fragen sind: Wohnen ist Menschenrecht! Wir wollen mit ganz vielen Menschen weiterbauen an der Stadt für Alle – eine Stadt und Teilorte, in der die Menschen lebenswert und bezahlbar wohnen können. Gemeinsam verfolgen wir Enkeltauglichkeit und umfassende Nachhaltigkeit, Inklusion und Diversität sowie Quartiers- und Sozialraumorientierung.

Hier ist das pdf mit den Fragen/Wahlprüfsteinen als Download zu finden:
https://neustart-solewo.de/files/download/materialien/Wahlpr%C3%BCfsteine_OB-Wahl-2022_T%C3%BCbingen_wohnpolitische-Gemeinwohlakteure_2022-05-18.pdf

Ab Mai: Backtag jeden 2. Samstag im Monat


Einladung an alle Nachbar*innen:

Ihr bringt den Teig und wir backen euer Brot!
Abgabe 12:30-13:00 (da hat der Ofen 280°), bitte pünktlich sein!

Alle weiteren Fragen beantworten wir gerne ab 10 Uhr
vor Ort in der Hechingerstraße 40/Ecke Johannesweg
im Garten beim Backofen.

Einladung zum Housing Action Day Samstag 26.3.: Stadtrundgang endet auf unserem Neubaugrundstück

Am Samstag 26.3. gibt es im Rahmen des europaweiten Housing Action Day einen Stadtrundgang. Start ist 15 Uhr vor der Münzgasse 13, Ende gegen 17 Uhr mit gemütlichem Ausklang, Essen und Trinken bei uns auf dem Bauplatz unseres fünften Hauses, Hechingerstraße 35.

Die Ankündigung des Wohnraumbündnisses:
Komm mit uns Betongold suchen! Werde Zeug*in wilder Immobilienspekulation! Triff auf Häuser, die mal bezahlbar vermietet wurden und heute teure Eigentums- und Ferienwohnungen oder Studierenden-WGs sind! Auf unserem Stadtrundgang besuchen wir die Orte des Mietenwahnsinns in Tübingen – aber auch die Orte der lebenswerten Alternativen. Und wir fordern: Umwandlungsverbot von Mietwohnungen! Mietenstopp! Vergesellschaftung der Immobilienkonzerne! Milieuschutzsatzung für Tübingen! Vorkaufsrechte statt Spekulation! Housing First! Stadt für alle!  https://www.housing-action-day.net/

PV auf alle Dächer: Energiewende selber machen!

Beim Dachausbau unseres Hauses Autenriethstraße 15 haben wir bereits 2018 eine Photovoltaikanlage auf das neue Dach montiert. Im Sommer 2020 haben wir das Dach der Hechingerstraße 23 und vergangenes Wochenende das Dach der 40 ebenfalls für die Solarstromproduktion aufgerüstet. In zwei Wochen setzen wir dann noch die vierte PV-Anlage auf das Dach der 46 – und  hoffen, dass um uns rum noch viele weitere Dächer genutzt werden, um die Energiewende dezentral voran zu bringen!

Eine fünftes Haus für das 4-Häuser-Projekt!

Seit dem Kauf unserer vier Häuser vor 10 Jahren gucken wir auf die Brachfläche gegenüber unserer Hechingerstraße 40. Heute haben wir erfahren, dass der Vergabeausschuß der Stadt im Konzeptvergabeverfahren unsere Bewerbung ausgewählt hat. Das heißt: Wir bauen ein fünftes Haus!!!!
An der Ecke Hechingerstraße/Ebertstraße werden wir einen Neubau mit kleineren Wohnungen und Café im Erdgeschoss umsetzen, ökologisch, zu bezahlbaren Mieten und dauerhaft dem Immobilienmarkt entzogen! Wir freuen uns riesig und gratulieren auch der Wohnprojektgruppe Phase 3, die am Hechinger Eck Nord ebenfalls den Zuschlag für einen Neubau unter dem Dach des Mietshäuser Syndikats erhalten hat!
Pressemitteilung der Stadt: https://www.tuebingen.de/1620.html#/32290

Für den Bau nehmen wir gerne wieder Direktkredite an!

Bei Interesse einfach beim Büro melden: buero@vier-haeuser-projekt.de

Weitere Infos zum Neubau fünftes Haus hier:
https://vier-haeuser-projekt.de/neubau-fuenftes-haus/

1 2 3 6